CVJM Levern e.V.
    im alten Stift 6
    32351 Stemwede

aktionen...

(vom 08.01.2017)     

Weihnachtsbaumaktion 2017

Mitarbeitende der Weihnachtsbaumaktion 2017

Im vorletzten Jahr betitelten wir den Artikel mit "Nicht nur Jesus hat viele Anhänger - auch der CVJM Levern...", im Jahr danach gab's von allem etwas mehr und auch in diesem Jahr brauchen sich die Leute rund um den CVJM Levern nicht zu verstecken. Es waren zwar etwas weniger Leute und Gespanne unterwegs als letztes Jahr, aber auf der Einnahmenseite gab es wieder mal ein leichtes plus. Wo soll das nur hinführen? ;-) Insgesamt haben dieses Jahr über 40 Leute mitgeholfen die alten und ausgedienten Weihnachtsbäume in Levern und Umgebung einzusammeln.
Am Samstagmorgen nach Epiphanias fuhren 4 Trecker und 3 PKW mit schon erwähnten Anhängern durch Levern und die anliegenden Ortschaften, klingelten an Türen und sammelten sowohl alte Tannen wie auch viele Spenden ein. Zuvor gab es um 9:00 Uhr ein gemeinsames Frühstück für alle Mitwirkenden im Gemeindehaus. Dank der Anzahl der helfenden Hände waren bis 13:00 Uhr schon viele Gegenden abgearbeitet und man konnte im Gemeindehaus beim gemeinsamen Mittagessen neue Kraft tanken. Auch in Niedermehnen wurden wieder Tannenbäume abgeholt. Und wie im letzten Jahr war die Teilnahme der Bewohner erfreulich groß. Um 15:30 Uhr gab es dann im Heuhotel Grummert einen gemeinsamen Abschluss mit Kaffee und Kuchen.
Der CVJM bedankt sich hiermit herzlichst bei allen Spendern. Mit Ihrer Hilfe konnten wir über 2.465* Euro an Spenden einsammeln. Diese werden für Ausbildungsprojekte in unserer Partnergemeinde in Tansania/Nkwenda genutzt.
Und auch ein richtig dickes „Dankeschön!“ an alle die mitgeholfen haben und ihre Zeit für unsere Weltdienstarbeit opferten. Eine solche Aktion könnte ohne all die (auch im Hintergrund) helfenden Hände von mitarbeitenden Menschen niemals stattfinden. Mit freundlichen Grüßen - Euer CVJM Team.

(* inklusive verspätet eingehender Spenden für diese Aktion erhöhten den Gesamterlös auf 2.478,90 Euro!)

      Δ wieder nach oben!


(vom 30.06.2016)     

CVJM Kreisjungschartreffen in Oppenwehe (von Tanja Schmiedl)

Samstag:
Mit unserem Motto „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ starteten wir ein erfolgreiches Wochenende mit rund 50 Jungen und Mädchen in Oppenwehe. Am Samstag schlugen alle Ihre Zelte an der Oppenweher Schule auf und das Programm konnte beginnen. Die Spielstraße wurde eröffnet und alle Teilnehmer mussten Stationen wie „Erbsen Wander“ und „Ameisen-Essen“ bewältigen. Man gab es da lustige Gesichter, als die Kinder Zitronensäure blind probierten oder mit Strohhalmen Erbsen transportierten.
Nach diesem großen Spaß stand dem gemeinsamen Abendessen nichts mehr im Wege. Es gab selbstgemachte Salate und Bratwürstchen vom Grill. Nun war der Hunger gestillt und es ging ans Abendprogramm. Pfarrerin Sigrid Mettenbrink hielt eine Andacht zum Thema „Joseph der Träumer“. Das Abendprogramm ging weiter und die Mitarbeiter hatten sich Workshops ausgedacht, wie Lagerfeuer mit Stockbrot, Werwölfe spielen und der Menschenkicker war auch dabei. Damit auch die letzten Teilnehmer müde wurden, ging es zur Oppenweher Mühle, wo Räuber-und-Gendarm gespielt wurde. Der anstrengende Tag ging vorüber, die Teilnehmer gingen in Ihre Zelte und die Mitarbeiter ließen den Abend mit ein paar Runden Werwölfe ausklingen.

Sonntag:
Der Tag startete schon sehr früh mit einer Morgenandacht für alle Mitarbeiter. Anschließend trafen sich alle Kinder zu einer Guten-Morgen-Runde um unseren Fahnenmast. Dem schloss sich ein ausgiebiges Frühstück mit Brötchen und Kakao an. Alle waren nun wieder bei Kräften und das Programm konnte weiter gehen. Ein Dorfspiel stand als nächstes an. Die Teilnehmer erkundeten Oppenwehe und hatten auf ihrem Weg verschiedenste Aufgaben zu erledigen. Fragen über Getreidesorten und sammeln von Blumen, waren einige Aufgaben des Dorfspieles. Doch kaum waren die Gruppen des Dorfspieles im Zelt Camp angekommen, starteten schon die verschiedensten Turniere und jeder konnte seine Stärken in Menschenkicker, Ball über die Schnurr, Hockey und Völkerball unter Beweis stellen. Zum Schluss gab es eine Runde Fußball; Mitarbeiter gegen Teilnehmer. Nach dem Mittagessen war es dann auch schon wieder soweit, die Zelte mussten abzubauen werden und man traf sich zur Siegerehrung. Die Jungenjungschar-Wehdem hatte mit knappem Abstand die Spielstraße gewonnen. Vielleicht werden sie im nächsten Jahr von einer anderen Gruppe geschlagen.

      Δ wieder nach oben!


(vom 16.01.2016)     

Weihnachtsbaumaktion 2016

Gruppenbild von allen Helfenden der Weihnachtsbaumaktion 2016

Im letzten Jahr betitelten wir den Artikel mit "Nicht nur Jesus hat viele Anhänger - auch der CVJM Levern..." und in diesem Jahr gab's von Allem etwas mehr.
Insgesamt haben knapp 50 Leute mitgeholfen, die alten und ausgedienten Weih-nachtsbäume in Levern und Umgebung einzusammeln.
Wie jedes Jahr fuhren also am Samstagmorgen (nach den Heiligen drei Königen) 4 Trecker und 4 PKW mit schon erwähnten Anhängern durch Levern und Umge-bung, klingelten und sammelten sowohl alte Tannen wie auch viele Spenden ein. Zuvor gab es um 9:00 Uhr ein gemeinsames Frühstück für alle Mitwirkenden im Gemeindehaus.
Dank der Anzahl der helfenden Hände waren bis zum Mittag schon viele Gegen-den abgearbeitet und man konnte im Gemeindehaus beim gemeinsamen Mittagessen neue Kraft tanken.
Auch in Niedermehnen wurden wieder die alten Bäume abgeholt. Und wie im letzten Jahr war die Teilnahme der Bewohner erfreulich groß.
Am Ende traf man sich dann beim Heuhotel Grummert zum gemeinsamen Abschluss mit Kaffee und Kuchen.
Der CVJM bedankt sich hiermit herzlichst bei allen Spendern. Mit Ihrer Hilfe konnten wir über 2.380 Euro an Spenden einsammeln. Diese werden für Ausbildungsprojekte in unserer Partnergemeinde in Tansania/Nkwenda genutzt.
Und auch ein richtig dickes „Dankeschön!“ an alle die mitgeholfen haben und ihre Zeit für unsere Weltdienstarbeit opferten. Eine solche Aktion könnte ohne all die (auch im Hintergrund) helfenden Hände von mitarbeitenden Menschen niemals stattfinden.

Mit freundlichen Grüßen - Euer CVJM Team

      Δ wieder nach oben!


(vom 25.10.2015)     

Rundfunkgottesdienst in der Stiftskirche Levern

Bild von Kirche und Übertragungswagen

Die Stiftskirche in Levern bekam heute Besuch vom WDR. auf unserem google+ Account sind weitere Bilder und ein Artikel wird evtl. in den nächsten Tagen folgen.

Den Radiogottesdienst (25.10.2015) aus der Stiftskirche Levern gibt's/gab's auch im Internet:
http://www.kirche-im-wdr.de/startseite/show/programm/stiftskirche-levern-stemwede/

      Δ wieder nach oben!


(vom 07.08.2015)     

#cocktail #couch #kirche

Einladungsflyer für Cocktail Couch Kirche

      Δ wieder nach oben!